Nachlese Kommunikationstrff vom 10.11.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

dieser Treff mit dem Thema „Mein Ego, Ich und Du – was führt zu einem harmonischen Miteinander?“ war sehr gut besucht. Es wurde auch für den Mädchentreff VIA sehr gut gespendet, sodass wir aus den letzten 3 Treffs wieder mehr als 100 Euro an VIA geben können. Vielen Dank dafür. Dr. Michael Frensch führte uns Schritt für Schritt vom Ego zum Ich und dann zum Du, was mit einem Gedankenaustausch verbunden war. Tania sang mit uns nach der Pause und am Schluss tief eingehende Lieder begleitet von ihrer Gitarre. Besonders hat uns gefreut, dass Jörn Mosebekk, der uns öfters mit seiner Musik bereichert hatte, das erste Mal seit seinem Schlaganfall wieder teilgenommen hat, auch wenn er körperlich noch eingeschränkt ist.

Unser nächster und wie angekündigt letzter Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 8.12.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Unsere Aura – sichtbarer Spiegel unserer Seele?“. Der Aura-Fotograf und -Behandler Ralf Marien-Engelbarts aus Eckernförde stellt uns dar, was in der Aura erkannt werden kann und was seine Aura-Behandlungen bewirken konnten. Anschließend tauschen wir uns mit ihm über dieses Thema im Gespräch aus. Ralf wird auch seine Technik-Ausrüstung mitbringen, sodass möglicherweise bei Wunsch gegen kleines Entgelt in der Pause und am Ende Aurafotos erstanden werden können. Der Flyer ist beigefügt.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Von dem bisherigen 5-köpfigen Vorbereitungsteam der Treffs ziehen sich dann Karin, Jürgen und ich zurück, sodass im Moment keine weiteren Treffs geplant sind. Wer sich für die Fortsetzung der Treffs engagieren möchte, kann Jo dazu ansprechen.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– Samstags,14 Uhr Vorlesen und Gespräch mit dem Buch von Paul Kohter „Meister Eckart – 33 Tore zum guten Leben“ bei Erika Rogge-Reichelt, Tondernstr. 5, Eckernförde, Infos bei ihr

– 15.11., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 18.11., 15:30-21 Uhr Dunkelsheitsritual zu Neumond mit Singen, Stille und Besinnung in der Eckernförde, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 33, Infos: Sabine Bevendorff, Tel. 04351/879756

– 19.11., 11 Uhr Jazzfrühschoppen im Carls, Eckernförde, Carlshöhe, Spenden zugunsten des Großmütter-Projekts, Infos: Eike Eschholz

– 24.11., 15-18 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: „Freier Wille, freies Wünschen – wie frei sind wir?“ – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 26.11., 11 Uhr Ursprungsheilung für den Weltfrieden mit dem Thema „Großzügigkeit im Denken und im Sein“ in Nindorf bei Hohenwestedt, Infos: Ursula Rohwer

– 27.11., 19:30 Uhr Männergruppe „Wege zur Klarheit und Kraft“ in Eckernförde, Seminarhaus Impulse Gasstr. 5, Infos: Jürgen Willmann, Tel.: 01577/5398645 (siehe Anlage)

– 29.11., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 3.12., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 4.12., 15 Uhr (?) Gesprächskreis zur Botschaft der Großmütter in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff 44, Infos: Hannelore Würtz

– 6.12, 9-12 Uhr Frauenkreis in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“, Infos: Halina Lellwitz

– 15.1.2018, 19 Uhr A-Capella-Männerchor, erstes Treffen in Eckernförde, Infos: Jürgen Willmann, Tel.: 01577/5398645 (siehe Anlage)

Nachtrag auf den Kommunikationstreff vom 13.10.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

das Thema war dieses Mal „Ist das Leben nicht wunderbar!“ abgeleitet von dem gleichnamigen Buch von Louise L.Hay und Cheryl Richardson. Ich hatte Auszüge aus dem Buch verteilt, die wir gemeinsam gelesen und besprochen haben. Nach der ersten Seite erzählten Viele in der Vorstellungsrunde, wie von mir vorgeschlagen, wie ihr spirituelles Wachstum begonnen hatte. Es zeigte sich, wie unterschiedlich und teilweise durch plötzliche Ereignisse Einzelne zu mehr Bewusstsein und Wahrnehmung geführt wurden. Aufgrund der relativ großen Runde zog sich die Vorstellung länger hin. Ich danke Euch, dass die Meisten Geduld hatten und Verständnis aufbrachten, wenn ich in ihre Schilderungen lenkend eingriff. Die verteilten Auszüge habe ich beigefügt.

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 10.11.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Mein Ego, Ich und Du – was führt zu einem harmonischen Miteinander?“. Dr. Michael Frensch, der zusammen mit seiner Frau Eva den geisteswissenschaftlichen Novalis Verlag (www.novalis-verlag.de) betreibt, hat die Bewusstseinsentwicklung vielseitig erforscht und dazu einige Bücher veröffentlicht. Er wird auf unserem Treff seine Erkenntnisse über die Schwerpunkte unserer heutigen Bewusstseinsentwicklung, und wie wir diese unterstützen können, in einem Impulsvortrag darlegen. Anschließend tauschen wir uns mit ihm über dieses Thema im Gespräch aus. Der Flyer ist beigefügt.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Ein weiterer Kommunikations-Treff findet dann noch am 8.12.2017 statt. Dann kommt ein Aura-Fotograf und -Behandler, der uns darstellt, was er in der Aura erkannt hat und was seine Aura-Behandlungen bewirken konnten. Das wird dann nach 6 Jahren der letzte Kommunikations-Treff sein, den unser Vorbereitungs-Team veranstaltet, weil sich bei Einigen von uns die Lebens- und Interessens­schwerpunkte verschoben haben und wir unsere Energien mehr in diese einbringen wollen. Ich selbst habe im Rahmen der Gruppe KreNatur auf Carlshöhe in diesem Frühjahr mein Seminar-Treffen „Das Leben erleben“ mit gutem Zuspruch gestartet, wo wir anhand des Weltbilds des Dänen Martinus in tiefere Zusammenhänge des Lebens eintauchen und diese mit unserem aktuellen Lebenserleben reflektieren. Ich werde mich in den nächsten Monaten noch mehr in KreNatur einbringen, u.a. mit Seminar-Treffen zu Astrologie und Numerologie im Alltag (unten sind Termine dazu aufgeführt) und einem Stand auf der Messe am 21. u. 22.10.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 21.10. 14 Uhr und weiter wöchentlich Vorlesen und Gespräch mit dem Buch von Paul Kohter „Meister Eckart – 33 Tore zum guten Leben“ bei Erika Rogge-Reichelt, Tondernstr. 5, Eckernförde, Infos bei ihr

– 21. und 22.10. jeweils 11-18 Uhr Messe „Eckernförder Perspektiven – Ganzheitliche Heilweisen“ in der Stadthalle Eckernförde

– 27.10., 15-18 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: „Vergebung – eine Befreiung auf unserem Schicksalsweg“ – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 27.10. 18 Uhr Vortrag von Frau Prof. Dr. Sabine Bobert, Theologie-Professorin aus Kiel, mit dem Titel „Tod? Gibt es nicht!“ im Familienzentrum Eckernförde, Saxtorfer Weg 18, Infos: Christina Pohlmann

– 1.11., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 1.11., 19-20:30 Uhr Einführungsvortrag „Astrologie und Numerologie im Alltag“ von Guido Huppelsberg in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 4.11., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

Nachlese Kommunikationstreff vom 08.09.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

mal wieder etwas später und noch später wegen 3 Tage ohne Internet und Telefon (Blitzschlag in den Ortsverteiler Kosel) kommen nun die Infos vom Kommunikations-Treff am 8.9.2017. Das Thema war „Tiere – Helfer und Partner in unserem Leben?“. In der Gesprächsrunde wurden viele interessante Erfahrungen mit Tieren eingebracht, sodass sich zeigte, dass viele die Tiere als Helfer und Partner erlebt haben.

Wir machten dieses Mal frühzeitig Schluss, damit Interessierte anschließend die Möglichkeit hatten, den angekündigten Vortrag von Frau Prof. Dr. Sabine Bobert aus Kiel mit dem Titel „Erleuchtet wie Meister Eckhart“ – Eine lebendige Mystik im Lichte der Gegenwart hören konnten. Mehr als die Hälfte unseres Treffs nahmen die Gelegenheit war, diesen sehr interessanten Vortrag zu hören. Wer nähere Infos zu der Arbeit von Prof. Bobert haben möchte, kann diese auf ihrer Internet-Seite www.msystik-und-coaching.de finden.

Annerose Mosebekk berichtete über den Heilungsverlauf ihre Mannes Jörn, der im Juni einen Schlaganfall erlitt. Er kann sich inzwischen so weit bewegen, dass er die Treppe zu ihrer Wohnung im ersten Stock bewältigen kann.

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 13.10.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Ist das Leben nicht wunderbar!“. Während meiner Regenerationsphase von einer Herzkathederuntersuchung habe ich das gleichnamige Buch von Louise L.Hay und Cheryl Richardson gelesen. Louise L.Hay schreibt in ihrem Vorwort: „Wir alle können unser Leben positiv verändern, wenn wir lernen, gut für uns selbst zu sorgen, und unseren Geist darauf zu trainieren, Gedanken zu denken, bei denen wir uns wohlfühlen. Wenn wir diesen Weg gehen, ziehen wir dadurch wundervolle Erfahrungen an, die unser Leben bereichern.“ Ich werde einige interessante Beispiele und Tipps aus dem kleinen Buch zusammenstellen, über die wir uns dann im Gespräch austauschen.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 22.9., 15-18 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: „Ursache und Wirkung – die Basis unseres Schicksals“ – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 4.10., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 5.10., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 14.10. 10 Uhr – 15.10. 16 Uhr Seminar Fern- und Selbstheilung durch das Träumen mit Augustin Schamane (Mexiko) im ZIL, Kiel, Muhliusstr. 40 (Infos siehe Anlage)

Liebe Grüße

Guido

 

Nachlese: Kommunikationstreff vom 14.07.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

hier sind nun die Infos vom Kommunikations-Treff im Juli. Das Thema war „Rhythmen (Tag, Jahr, Lebensperiode … – Einflüsse auf unser Leben?“. In der Gesprächsrunde wurden einige Erfahrungen mit Lebensrhythmen angesprochen – vom Biorhythmus über den 7-Jahrerhythmus, den 9-Jahrerhythmus, den 4×13=52-Jahrerhythmus der Mayas, den 5×12=60-Jahrerhythmus der Chinesen bis zu den Mondknoten, die alle 18,8 Jahre wiederkehren, angesprochen.

Nach der Pause verteilte ich die beigefügten Unterlagen zum Biorhythmus und einer Parabel über 12×7=84 Jahre, in die der 7-Jahrerhythmus und die Mondknoten-Wiederkehr eingezeichnet sind. Zudem verteilte ich die Bedeutung Bedeutungen zu den einzelnen Jahren des 9-Jahrerhythmus, wie ihn Louise L. Hay für das aktuelle Jahr benutzt. Anhand der Unterlagen ergaben sich weitere tiefgehende Gespräche.

Annerose Mosebekk berichtete über den Heilungsverlauf ihre Mannes Jörn, der im Juni einen Schlaganfall erlitt. Karin und ich konnten uns inzwischen bei einem Besuch davon überzeugen, dass Jörn gute Fortschritte macht und die ersten Schritte am Stock gehen kann.

Unser nächster Kommunikations-Treff findet nach einer Sommerpause im August am Freitag, den 8.9.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Tiere – Helfer und Partner in unserem Leben?“. Wir werden unsere Erfahrungen und Beobachtungen dazu austauschen. Jede(r) kann seine Erfahrungen und Erlebnisse mit Tieren einbringen.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Folgende Veranstaltungen finden u.a. während der Sommerpause statt (beim Treff haben wir uns darüber nicht abgestimmt):

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 29.7., 14-17 Uhr Treffen des Kieler „Netzwerks Erkenntnis, Lösungen, Heilung“ im Waldorf-Kindergarten, Kiel-Pries, Dorf 16, mit dem Thema „Das neue Maya-Jahr ab dem 26.7.2017“, Infos:

Andreas Scholz

– 4.8., 19-22 Uhr Seminar „Quantenheilung leicht gemacht“ in 24107 Kiel, Am Bahnhof 3, Infos: Andreas Scholz

– 7.8., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 18.8., 19-22 Uhr Treffen des Kieler „Netzwerks Erkenntnis, Lösungen, Heilung“ im Waldorf-Kindergarten, Kiel-Pries, Dorf 16, Thema ist noch offen, Infos: Andreas Scholz

– 6.9., 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“, Infos: Halina Lellwitz

– 6.9., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 6.9., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 7.9., 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“ in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

 

Liebe Grüße

Guido

Nachlese Kommunikationstreff vom 09.06.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

nach einer Woche voller Aktivitäten schicke ich Euch nun endlich die Infos vom Kommunikations-Treff im Juni. Das Thema war „Sonne und Mond – ihre Impulse für rhythmische Entwicklungen der Pflanzen – auch Einflüsse auf uns?“.  Elke Krauskopf stellte anhand der Bilder eines Buches vor, wie aus dem Samenkorn einer Ringelblume etwas Lichtvolles entsteht, das sich dann wieder in ein Samenkorn zurückzieht. Anhand der beigefügten Bilder kann diese Entwicklung sehr schön nachempfunden werden.

Halina Lellwitz hat auf die Wirkungen des Mondes im Alltag hingewiesen, von denen schon ihre Großmutter sprach. Ich habe dazu beigefügte Tabelle verteilt, die seine unterschiedlichen Wirkungen abhängig von den Tierkreiszeichen zeigt. Zudem habe ich den Unterschied zwischen ab-/zunehmenden und auf-/absteigenden Mond erläutert. Außerdem habe ich beigefügte Unterlage für die Erläuterung der Mondknoten und den in dem Zusammenhang entstehenden  Mond- und Sonnenfinsternissen verteilt. Aussaaten bei Finsternissen haben zu Wuchsschäden bei den Pflanzen geführt. Nach meiner Beobachtung erleben auch Menschen, die mit Finsternissen verbunden sind, Störungen in ihrem Lebensfluss.

Anja Wölk hat uns mit ihren Planeten-Klangschalen geholfen, die unterschiedlichen Schwingungen der Energien von Sonne und Mond zu spüren, was sehr eindrucksvoll war.

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 14.7.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Rhythmen (Tag, Jahr, Lebensperiode … – Einflüsse auf unser Leben?“.  Wir werden unsere Erfahrungen und Beobachtungen dazu austauschen. Jede(r) kann seine Erfahrungen mit Rhythmen z.B. auch Biorhythmus mit einbringen.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 23.6., 15-18 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: „Die Entwicklung der Menschheit – eine Gesellschaft voller Nächstenliebe“ – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 24.6., 11-18 Uhr Astrologische Symbolaufstellung, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 28.6., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 5.7., 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“, Infos: Halina Lellwitz

– 6.7., 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– 6.7., 19 Uhr Aufstellungs-Treffen, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 9.7., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 11.7., 19:15 Uhr Klangmeditation, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 12.7., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

Nachlese Kommunikationstreff vom 12.05.2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

das Thema war „Hunger und Sättigung – was machen Wünsche mit mir und ich mit ihnen?“.  Während der Vorstellungsrunde schilderten wir unsere Erfahrungen mit Wünschen, die wir nach der Pause noch vertieften. Ich habe einen Text von Martinus, der sich mit dem Wirken von Wünschen über ein Leben hinaus beschäftigt, am Schluss kurz angelesen und verteilt. (siehe Anlage)

Jörn Mosebekk brachte uns ein paar Lieder mit Begleitung auf dem elektrischen Klavier dar, die uns teilweise in die 70er-Jahre zurückführten. Es hat damit vielen von uns einen Wunsch erfüllt. Danke.

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 9.6.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Sonne und Mond – ihre Impulse für rhythmische Entwicklungen der Pflanzen – auch Einflüsse auf uns?“.  Elke Krauskopf wird dann mit Bildern die rhythmische Entwicklung der Ringelblume einbringen. Ich werde meine Erfahrungen mit dem Mond in Garten und Haushalt und bezüglich des Menschen vorstellen. Zudem  kann jede(r) auch seine Erfahrungen  mit einbringen.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 20.5., 11-18 Uhr Astrologische Symbolaufstellung, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 24.-27.5 Steinbildhauen-Seminar mit Guna Scheffler auf dem Knivsberg, Dänemark, Infos: Guna Scheffler

– 26.5., 13 Uhr – 28.5., 13Uhr Eckernförder Therapietage, Eckernförde, Stadthalle, kostenloser Eintritt, Programm-Info: https://www.hauss.de/index.php/programm1

– 26.5., 15-18 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: „Das Hunger- und Sättigungs-Prinzip, das höchste Feuer und die Entwicklungsspirale“ – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (der Ablauf wurde etwas geändert, siehe Anlage)

– 28.5., 11 Uhr Ursprungsheilung für den Weltfrieden in 24646 Warder, Infos: Ursula Rohwer

– 31.5., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 7.6., 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe mit Frank H. Rahdes in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“, Infos: Halina Lellwitz, Frank H. Rahdes

– 7.6., 19.00 Uhr Carlshöhe-Abend mit Vorstellung der aktuellen Entwicklung bezüglich der Nutzung von Freien Energien in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Hannelore Würtz

– 8.6., 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– 9.6., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 11.6., 11-17 Uhr Künstlerfest Carlshöhe in Eckernförde, Carlshöhe 44 + 60

– 11.6., 11-17 Uhr Krenatur-Gesprächskreise mit stündlich wechselnden Themen während des Künstlerfests Carlshöhe in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Hannelore Würtz (170517Kuenstlerfest.krenatur.seite)

– 11.6., 11-18 Uhr Offene Ateliers in verschiedenen Orten Angelns, Infos: www.kunst-im-norden.de

Liebe Grüße

Guido

Nachlese Kommunikationstreff April 2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

das Thema ist „Die Kraft der Gedanken – Einfluss auf unser Leben?“.  Während der Vorstellungsrunde schilderten wir uns gegenseitig Ereignisse, in denen wir gespürt hatten, wie sich die Kraft der Gedanken etwas in unserem Leben bewirkt hatte.

Nach der Pause brachten Elke Krauskopf (Danke von Markus Stockhausen) und ich (Was ist positives Denken? von Kurt Tepperwein) Texte ein, die zu intensiven Gesprächen anregten, sodass wir meinen zweiten Text (ein Auszug eines Interviews mit Eckhart Tolle) nicht mehr betrachtet haben. Alle drei Texte sind als Anlage beigefügt.

Nach der Ausnahme im April findet unser Kommunikations-Treff jetzt wieder jeweils am zweiten Freitag des Monats, also im Mai am Freitag, den 12.5.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist dann „Hunger und Sättigung – was machen Wünsche mit mir und ich mit ihnen?“.  Wir wollen unsere Erfahrungen und Erkenntnisse mit diesem Thema in der Runde austauschen. Jede(r) kann wieder Kurzbeiträge einbringen, indem z.B. für sich hilfreiche Zitate aus Büchern vorgestellt oder eigene Beobachtungen geschildert werden. Der Flyer ist beigefügt.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 28.4., 15-19 Uhr Seminartreffen „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) – Thema: Das Hunger- und Sättigungs-Prinzip in Bezug zu den sechs Grundenergien des Alls – in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe Anlage)

– 1.5., 10 Uhr Baumtage im Mai, Thema: Kraft der Bäume und das gelingende Leben, am Keltischen Baumkreis (Besichtigung und Gespräche) in 24622 Gnutz, Infos: Dieter Rohwer

– 1.5., 15-17 Uhr Austausch-Kreis zur Botschaft der Großmütter in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Hannelore Würtz (siehe Anlage)

– 3.5., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 3.5., 19.00 Uhr Carlshöhe-Abend mit Vorstellung des Heilkreises mit Hannelore Würtz in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Hannelore Würtz

– 4.5., 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– 6.5., 10 Uhr Baumtage im Mai, Thema: Kraft der Bäume und das gelingende Leben, am Keltischen Baumkreis (Besichtigung und Gespräche) in 24622 Gnutz, Infos: Dieter Rohwer

– 6.5., 11 Uhr Ursprungsheilung für den Weltfrieden in 24646 Warder, Infos: Ursula Rohwer

– 10.5., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 24.-27.5 Steinbildhauen-Seminar mit Guna Scheffler auf dem Knivsberg, Dänemark, Infos: Guna Scheffler

– 26.5., 13 Uhr – 28.5., 13Uhr Eckernförder Therapietage, Eckernförde, Stadthalle, Infos: www.hauss.de

Liebe Grüße

Guido

Nachlese Kommunikationstreff Februar 2017

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

unser diesmaliges Thema „Steine – wie können sie uns helfen?“ hat für reges Interesse gesorgt. Michael Sarnow hatte einige interessante Steine mitgebracht, seine Erfahrungen damit geschildert und unsere Fragen beantwortet. Gundula Henke hat noch einige Steine von Michael bei sich zu Hause und kann Wünsche und Fragen an Michael weitervermitteln.

Nach der Pause habe ich anhand von Auszügen aus dem Buch „Rosenquarz in der Homöopathie“ kurz dargestellt, wie die Wirkung dort gesehen wird und wie wir selbst eine homöopathische Verdünnung herstellen können. Die von mir verteilte Unterlage ist beigefügt. Allerdings haben Michael und andere TeilnehmerInnen die Erfahrung gemacht, dass gutes Quellwasser besser für die Herstellung geeignet ist als destilliertes, wie es im Buch empfohlen wird.

Anschließend habe ich mit drei Symbolen vom Dänen Martinus Impulse für den möglichen Zusammenhang von Reinkarnations-Zyklen mit der positiven Wirkung von Steinen auf unsere Organe gegeben. Die verteilte Unterlage mit der Kurzbeschreibung der gezeigten Symbole ist beigefügt. Da das Interesse an dem Weltbild und den Symbolen in letzter Zeit öfters an mich herangetragen wurde, habe ich mich entschlossen, eine Erschließung dieses Wissens auf eine neue Art anzubieten. Ab dem 24.2. moderiere ich einen Gesprächskreis „Das Leben erleben“ in Eckernförde, Carlshöhe. Nähere Informationen habe ich beigefügt.

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 22.2., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 22.2., 19:00 Uhr, OM-Chanting in Eckernförde im Lazuli, Eckernförde, Nicolaistr. 8, Infos bei Gundula Henke

– 24.2., 15-19 Uhr Erfahrungskreis „Das Leben erleben“ (mit Bezug auf das Weltbild des Dänen Martinus) in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Guido Huppelsberg (siehe auch beigefügte Anlage)

– 26.2., 17:30 Uhr Mondhütte zu Neumond in Blick/Angeln, Infos: Selma Goebel

– 1.3., 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe mit Frank H. Rahdes in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“, Infos: Halina Lellwitz

– 1.3., 19.00 Uhr Carlshöhe-Abend mit Vorstellung der Angebote von Renate Thomas (Gesichtsbehandlung) und Mika Janikiewicz (Kreative Tanztherapie)  in Eckernförde, Carlshöhe 44, Raum Treff44, Infos: Hannelore Würtz

– 2.3., 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– 7.3., 19:15-20:30 Uhr Klangmeditation, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 8.3., 18:45-20:45 Uhr Empathie-Übungsgruppe (mit Bezug auf Gewaltfreie Kommunikation) in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Infos: Annette Lindsiepe

– 9.3., 19 Uhr Friedens- und Selbstheilungsmeditation in Eckernförde, Carlshöhe 42, Infos: Annekatrin Brodersen

– 10.3., 20 Uhr Info- und Erfahrungsabend „Selbsterfahrung mit eigenen Heilkräften“ in Eckernförde, Carlshöhe 42, Infos: Annekatrin Brodersen

– 12.3., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 10.3.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist „Die weibliche Energie (Yin) – eine wirksame Hilfe für aktuelle Entwicklungen?“.  Eike Eschholz stellt ihr aktuelles Projekt „Walfahrt“ vor, das mit den 13 indigenen Großmüttern verbunden ist, und schildert ihre bisherigen Erfahrungen damit. Eigene Erfahrungen mit dem Einfluss der weiblichen Energien können in Kurzbeiträgen eingebracht werden und unseren Erfahrungsaustausch im Gespräch anregen. Der Flyer ist beigefügt.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Liebe Grüße

Guido

Nachlese Kommunikationstreff vom Dezember 2016

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

dieses Mal hatte unser Treff das Thema „Wie erhalte ich mir Licht in der dunklen Jahreszeit?“ Der Arzt Erich Conradi stellte sehr lebensnah die Wirkung des Sonnenhormons Vitamin D vor und zeigte auf, wann und wie wir das Vitamin bilden bzw. auch zu uns nehmen können. Seine von ihm verteilten Unterlagen zu Vitamin D und Vitamin K sind als Anlage beigefügt. Imme Hartig-Beecken gab den Hinweis, dass es in Löptin die Möglichkeit gibt, eine umfassende Vitalstoff-Analyse u.a. auch bezüglich Vitamine für 35 Euro ohne Blutentnahme machen zu lassen. Der Informations-Flyer dazu ist beigefügt.

Nach der Pause ließen wir Advents-Stimmung aufkommen, indem ein Märchen und ein Gedicht dargeboten wurden und wir gemeinsam Advent-/Weihnachtslieder gesungen haben.

 

Auf folgende Veranstaltungen wurde hingewiesen:

Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 13.12., 19-21:30 Uhr Jahresthema 2017 mit Engelaufstellungen, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 14.12., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 31.12.-1.1., 15 Uhr Schwitzhütte zum Jahreswechsel: Vollendung des Jahreskreises und Neuausrichtung in Blick/Angeln, Infos: Selma Goebel

– 4.1. 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe mit Frank H. Rahdes in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“.

– 12.1., 17:30 Uhr Mondhütte zu Vollmond in Blick/Angeln, Infos: Selma Goebel

– 12.1., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

– 13.1., 20 Uhr Info und Erlebnisabend „Selbstheilungskräfte aktivieren“ in Eckernförde, Carlshöhe 42, Info Annekatrin Brodersen

– 14./15.1., 10-18 Uhr Seminar „Grundlagen des Pranaheilens“, in Eckernförde, Carlshöhe 42, Info Annekatrin Brodersen

– 18.1., 18:30 Uhr Super Brain Yoga in Eckernförde, Carlshöhe 42, Info Annekatrin Brodersen

– 25.1., 18:30 Uhr Super Brain Yoga in Kiel, Knooper Weg 75 (Pädiko), Info Annekatrin Brodersen

– 2.2. 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– Dez./Jan. Energieberatung bei Preiserhöhung durch die Energie-Unternehmen, Infos: Ralf Goecke

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 13.1.2017 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist „2017 – neue Möglichkeiten! Erfüllung meiner Wünsche und Erwartungen?“  Wir wollen im Gespräch unsere Erfahrungen mit Vorhersagen und Vorsätzen austauschen sowie auch miteinander prüfen, ob einige Wünsche vielleicht auch durch gemeinsames Tun erreicht werden können. Der Flyer ist beigefügt.

Wer kann, bringe bitte wieder Kuchen mit.

Liebe Grüße

Guido

Nachlese Kommunikationstreff vom 14.11.2016

Liebe TeilnehmerInnen am Kommunikations-Treff,

unser wieder sehr gut besuchter Treff hatte das Thema „Was mir mein Körper schon immer sagen wollte…“ Das Thema wurde deutlich aktuell, da unser „Zaubergeiger“ Helmut Herzog nach einer Herzoperation jetzt in der Reha ist. Vor der Operation ist seine neue CD „Heilende Violinen-Klänge“ mit sieben Stücken erschienen, von denen wir ein paar zur Einstimmung gespielt haben. Die Stücke sind ruhig und entspannend. Wer Interesse an der CD hat, kann sich gerne bei mir melden. Ich habe einige für 15 Euro in Kommission. Helmut kann dieses Geld sehr gut gebrauchen, da er im Moment keine Einnahmen durch Life-Auftritte haben kann.

Andrea Herbst und Stefan Scholz stellten ihre Arbeit der Seelen-Kommunikation vor. Sie können anhand der Fingerformen und -stellungen seelische Problemthemen erkennen und lösen helfen. Da Einige von uns von der schnellen Diagnosefähigkeit der Beiden Gebrauch machten, entwickelte sich eine rege Kommunikation.

Andrea zeigte uns eine Berührungsweise des Kopfs und Gesichts, mit der wir die Lebensenergien des gesamten Körpers anregen können. Entsprechend meiner Notizen geht dies etwa so:

Beginnen mit der Stirn (5x mit der rechten Hand von links nach rechts streichen und 5x mit der linken von rechts nach links)

Ähnlich oder angepasst an die Form verfahren mit Nacken, Augenhöhle, Nasenrücken, Gesichtshälften, Mundbereich, Hals, Ohren, Augenhöhlen, Haaren. Dann im Mund mit der Zunge um Zähne, Zahnfleisch und Gaumen kreisen. Besonders wirksam ist es, diese Übung mindestens 1x täglich für 40 Tage zu machen.

Nach der großen Kommunikations-Pause stellte Daniela Schüller ihre Skan-Arbeit vor. Sie machte mit uns eine experimentelle Paarübung, wobei sich die Partner in die Augen schauten und rhythmisch atmeten und Jesko Meyer mit der Trommel begleitete. Die Übung brachte einige sehr nah mit ihrem Körper und persönlichen Themen zusammen, sodass auch hierdurch rege Gespräche entstanden. Daniela beginnt am 18. Januar alle 2 Wochen Mittwochs eine Selbsterfahrungsgruppe mit ihrer Arbeit in Loose. Infos gibt es bei ihr.

Am Schluss wurde allgemein dankbar erwähnt, dass der Kommunikations-Treff dieses Mal wie ein beschützender Raum bei persönlichen Themen wirkte, wozu jeder Teilnehmer beigetragen hat.

Die aktuellen Veranstaltungstermine des Vereins Krenatur Carlshöhe sind wieder als Anlage beigefügt.

Auf folgende weitere Veranstaltungen wurde hingewiesen:

– Mittwochs, 12:00-12:15 Uhr, Momente der Ruhe in der St.Nicolai-Kirche Eckernförde

– Sonntags, gemeinsamer Spaziergang mit Jo Karnatz, Treffpunkt: 11:00 Uhr bei Jo Karnatz, Dorfstr. 25 in Osterby. Dauer 1 – 2 Stunden. Bitte vorher Jo über die eigene Teilnahme informieren.

– 19.11., 19-21 Uhr Offener Biodanza-Abend in Eckernförde, Carlshöhe 27, Info Ulrike Schütze

– 20.11., 10-17 Uhr Tag der Begegnungen von Frauen für Frauen, Freienwill Krug, 24991 Freienwill, Info vonfrauen-fürfrauen.de

– 20.11., 15-18 Uhr Seminar „Finger-Yoga Teil 1“ in Eckernförde, Treff 44, Carlshöhe 44, Info Wilfried Stremme

– 25.11., ? Uhr Engel-Weihnachtsmeditation in der Salzgrotte Wattenbek, Infos bei Angelika Entgelmeier

– 25.11., 19 Uhr Treffen des Kieler Netzwerks im Kindergarten Kiel-Pries, Dorf 16 mit Vortrag von HP Stefanie Hinrichs

– 26.11., 14-19 Uhr kostenloser Workshop „Das Problem ist ernst, die Lösung heiter“ im Seehotel Dreiklang, Ascheberg, Info Ulrich Lui (siehe beigefügte Info)

– 29.11., 17:30 Uhr Mondhütte zu Neumond in Blick/Angeln, Infos: Selma Goebel

– 30.11., 19 Uhr Info und Erlebnisabend „Selbstheilungskräfte aktivieren“ in Kiel, Knooper Weg 75 (Pädiko), Info Annekatrin Brodersen

– 30.11. 19 Uhr, OM-Chanting in Eckernförde im Lazuli, Eckernförde, Nicolaistr. 8, Info bei Gundula Henke

– 1.12. 19:00 Uhr, Offener Gesprächskreis „… und wie siehst Du das?“  in „DAS Haus“, Eckernförde, Reeperbahn, 1. Etage, Infos: Jo Karnatz.

– 3./4.12 11-18 Uhr, Kunst- und Handwerkermarkt im TÖZ, Eckernförde, Marienthaler Str. 17

– 7.12. 9-12 Uhr Erdheilungsgruppe mit Frank H. Rahdes in der Bürgerbegegnungsstätte Eckernförde, Raum „Teestube“.

– 9.12., 20 Uhr Info und Erlebnisabend „Selbstheilungskräfte aktivieren“ in Eckernförde, Carlshöhe 42, Info Annekatrin Brodersen

– 10./11.12., 10-18 Uhr Seminar „Grundlagen des Pranaheilens“, in Eckernförde, Carlshöhe 42, Info Annekatrin Brodersen

– 10.12., 10:30-17 Uhr Astrologische Symbolaufstellung, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 12.12. 19:15-20:30 Uhr Klangmeditationen – Klangreise, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 13.12., 19-21:30 Uhr Jahresthema 2017 mit Engelaufstellungen, Eckernförde, Sehestedter Str. 40, Infos: Anja Wölk

– 14.12., 19:45 Uhr Friedenstanz „Ulmentanz“, Kurmuschel am Kur-Strand Eckernförde, Infos: Jo Karnatz

Unser nächster Kommunikations-Treff findet am Freitag, den 9.12.2016 von 15-19 Uhr statt. Das Thema ist „Wie erhalte ich mir Licht in der dunklen Jahreszeit?“  Der Arzt Erich Conradi gibt uns Impulse zum Sonnenhormon Vitamin D. Zudem tauschen wir zu dem Thema im Gespräch unsere Erfahrungen aus. Der Flyer ist beigefügt.

Wir möchten gerne den Treff dieses Mal in der dunklen Jahreszeit adventlich gestalten. Wer kann, bringe bitte Kuchen oder Gebäck mit. Beiträge wie Gedichte oder gemeinsames Liedersingen sind willkommen.

Die ergänzte aktuelle Adressen-Liste ist beigefügt. Den E-Mail-Verteiler habe ich aktualisiert und erhaltet Ihr mit einer Extra-Mail.

Liebe Grüße

Guido